Schlagwort-Archive: Militärdiktatur

Stolz auf die Junta

Griechenland: Rechte Regierung lässt am Gedenktag des Widerstands gegen Militärregime Demonstrierende angreifen Von Hansgeorg Hermann, Chania, 19.11.2020 – Junge Welt „Gewaltorgie in Athen, Prügel und Verhaftungen in allen größeren Städten des Landes: Der rechte griechische Ministerpräsdident Kyriakos Mitsotakis hat am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Stolz auf die Junta

17. November – Tag der Erinnerung an den Widerstand gegen die Militärdikatur

Tausende von Menschen demonstrierten in Athen, um den 46. Jahrestag des Studentenaufstands von 1973 zu feiern, der als Höhepunkt des Widerstandes gegen die Obristenjunta gilt. Die Studenten verschanzten sich am 17. November im Athener Polytechnikum und riefen mit einem selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 17. November – Tag der Erinnerung an den Widerstand gegen die Militärdikatur

Neuer Widerstand in Athen birgt Hoffnung

Linke und Studierende wehren sich gegen Polizeiaufmarsch an Universität von John Malamatinas, Neues Deutschland vom 12.11.2019, „Die erst im Vorsommer gewählte rechtskonservative Regierung von Konstantinos Mitsotakis in Griechenland setzt alles daran, um Proteste zu provozieren. Nachdem sie anfing, selbstorganisierte Besetzungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Neuer Widerstand in Athen birgt Hoffnung

Kein Schutz mehr auf dem Campus

von Theodora Mavropoulos, TAZ vom 9. 8. 19 ATHEN taz | Griechenlands Universitätsgesetz ist weltweit wohl einmalig. Es besagt, dass Griechenlands Polizei staatliche Hochschulen nicht ohne die offizielle Einwilligung von Rektorat und Studentenvertreter betreten darf. Selbst bei der Verfolgung von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Kein Schutz mehr auf dem Campus

Günter Wallraffs gefährliche Griechenland-Aktion

„Der Enthüllungsjournalist kämpft seit Jahren gegen soziale Missstände. Bekannt geworden ist er als Bild-Reporter Hans Esser und als Arbeiter Ali – doch seine risikoreichste Aktion erlebte er vor 45 Jahren in Athen. Am 10. Mai 1974, während der griechischen Militärdiktatur, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Günter Wallraffs gefährliche Griechenland-Aktion

Ausstellung: Solidarität und Widerstand

Deutsch-griechische Beziehungen während der griechischen Militärdiktatur 1967 – 1974 Öffnungszeiten: 9. Juni bis 26. Juni, 16.30 – 21.00 Griechische Gemeinde Köln, Liebigstr. 120 b, 50823 Köln Eröffnung: R .Mützenich, G. Wallraff, E. Torossi, S. Skarpelis-Sperk, T. Breustedt (v.l.n.r.) „Vor 50 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, Griechenlandsolidarität, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Ausstellung: Solidarität und Widerstand

24.01.2015: Putsch der Schattenmänner (neues-deutschland.de)

Von Axel Berger 24.01.2015 Putsch der Schattenmänner Wie es zur Militärdiktatur in Griechenland kam In einem Interview mit der deutschen Wochenzeitung »Die Zeit« beschrieb der Chefökonom von SYRIZA, John Milios, in der vergangenen Woche das griechische Wirtschaftssystem nach wie vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für 24.01.2015: Putsch der Schattenmänner (neues-deutschland.de)