Schlagwort-Archive: Syriza

„Verwählt – kein Ausweg unter dieser Nummer“

aus dem Blog ‚Griechenland‘ von Niels Kadritzke, Juni 2019 Der Beitrag geht u.a. der Frage nach, warum Syriza bei der Wahl am 26. Mai fast ein Drittel des Wählerpotentials verloren hat, das sie noch im September 2015 für sich mobilisieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für „Verwählt – kein Ausweg unter dieser Nummer“

Neuwahlen nach Niederlage von SYRIZA

Wassilis Aswestopoulos, Telepolis vom 27. Mai 2019 „Neuwahl des Parlaments – Europa- und Regionalwahlen in Griechenland Der Wahlkampf für die Europawahlen in Griechenland konzentrierte sich auf innenpolitische Themen. Zuletzt war es, mit Duldung des Parlamentspräsidiums, ein auf allen Ebenen ausgetragenes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Neuwahlen nach Niederlage von SYRIZA

DER ALTE SYRIZA-SLOGAN „KEIN HAUS DEN BANKEN“ IST VERGESSEN

Antikapitalistische Linke, 24.3.2019 Wie Syriza links(neo)liberale Politik im Interesse des Kapitals durchsetzt Interview mit Nikolaos Chountis (MdEP) von der LAI (Volkseinheit) Wie wir zuletzt im Oktober lesen konnten, sind etliche Deiner Genossinnen und Genossen nun wegen Widerstand gegen Staatsgewalt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für DER ALTE SYRIZA-SLOGAN „KEIN HAUS DEN BANKEN“ IST VERGESSEN

Griechenland: Eine Chronik der Krisenpolitik 2008 bis 2018

Ein Projekt der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Februar 2019 „(…) In vielen Bereichen ist Griechenland heute ärmer als vor der Finanzkrise, die vor zehn Jahren begann. Dennoch setzte in Athen die regierende Linkspartei SYRIZA auf Optimismus: Das Ende der Kreditprogramme als neuer Anfang? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU-Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Griechenland: Eine Chronik der Krisenpolitik 2008 bis 2018

Griechenland erhöht Mindestlohn

Von Stefanos Kontovitsis, 30.01.2019 „Die von Syriza geführte Regierung in Griechenland unter Ministerpräsident Alexis Tsipras hat fünf Monate nach Auslaufen der Kreditprogramme die Erhöhung des Mindestlohns beschlossen. Demnach soll der Mindestlohn um 11% von 586 Euro auf 650 Euro steigen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Griechenland erhöht Mindestlohn

Syriza wird repressiv

von Costas Lapavitsas, Stathis Kouvelakis Die Regierung von Alexis Tsipras versprach ein Ende der Kürzungspolitik. Doch sie verteidigt die Banken gegen die Opfer von Zwangsversteigerungen und verfolgt alle, die sich dagegen auflehnen. Innerhalb der internationalen Linken ist bei vielen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Syriza wird repressiv

»Der soziale Widerstand hat wieder an Dynamik gewonnen«

Die Regierungspartei Syriza hat ihre Glaubwürdigkeit verloren. Die Linke in Griechenland formiert sich neu. Gespräch mit Gregor Kritidis Junge Welt vom 22. 6. 2018, Interview: Andreas Schuchardt Am 20. August 2018 soll das dritte und letzte»Hilfsprogramm« des Euro-Rettungsfonds ESM für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für »Der soziale Widerstand hat wieder an Dynamik gewonnen«