Schlagwort-Archive: Privatisierung

Streik in Griechenland: Keine Fähre, keine Metro, kein Bus

tagesschau.de vom 24.9.2019 „Die Schonzeit für die neue konservative Regierung in Griechenland ist vorbei: Die Gewerkschaften gehen auf die Straße und fordern mehr Geld und keine Privatisierungen. Knapp drei Monate nach dem Wahlsieg der Konservativen von Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Streik in Griechenland: Keine Fähre, keine Metro, kein Bus

Schäubles Fluch: Linke verliert letzte Bastion

Eric Bonse, Lost in Europe vom 7. Juli 2019 „Überraschend kommt die Wahlniederlage nicht. Denn Tsipras hat es nie geschafft, die enttäuschten Wähler zurückzugewinnen, die er und seine Syriza-Partei nach dem Spardiktat von 2015 verloren hatten. Jetzt rächt es sich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schäubles Fluch: Linke verliert letzte Bastion

Streik gegen Privatisierung: Gasleitungen in Griechenland sollen verramscht werden

erschienen bei Labournet, 11. 3. 2019 Die neue Etappe der Privatisierungspolitik in Griechenland – von nicht wenigen Kritikern als „Schlussverkauf“ bewertet (siehe dazu auch den Hinweis am Ende des Beitrags) – ruft auch neuen Widerstand hervor. Bereits im Dezember 2018 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, Privatisierung | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Streik gegen Privatisierung: Gasleitungen in Griechenland sollen verramscht werden

Griechenland: Eine Chronik der Krisenpolitik 2008 bis 2018

Ein Projekt der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Februar 2019 „(…) In vielen Bereichen ist Griechenland heute ärmer als vor der Finanzkrise, die vor zehn Jahren begann. Dennoch setzte in Athen die regierende Linkspartei SYRIZA auf Optimismus: Das Ende der Kreditprogramme als neuer Anfang? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU-Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Griechenland: Eine Chronik der Krisenpolitik 2008 bis 2018

3. Memorandum und kein Ende

Seit Ende August 2018 und angesichts des Wahljahres 2019 wird Ministerpräsident Tsipras nicht müde zu betonen: „Seit dem Ende des 3. Memorandums wird alles besser.“ Angesichts der Auflagen der Troika und der Verpflichtungen, die die griechische Regierung bis 2060 eingegangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 3. Memorandum und kein Ende

Griechenland wurde zu einer modernen Kolonie

Quelle: dimokratianews.gr, Autor: Dimitris Rizoulis, deutsche Version: Griechenland-Blog In Griechenland mag sich die Agenda geändert haben, das Klima bleibt jedoch dasselbe! Griechenland ist ein „anderes“ Land: armseliger, verwundbarer und mit allen Charakteristika einer modernen (Schulden-) Kolonie behaftet. Trotz der nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Griechenland wurde zu einer modernen Kolonie

Ökonomische Krise und Landraub in Griechenland

Bericht Horst Hilse “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Die furchtbare Krise, die Griechenland zu einer EU-Kolonie degradierte zeitigt auch Folgen, die hierzulande kaum bekannt sind: die Eigentumsübertragung öffentlicher Flächen an private Investoren und ausländische Gesellschaften. Hierzu hielt Costis Hadjimichalis, Professor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ökonomische Krise und Landraub in Griechenland